DEA - Raffinerie Heide

Zurück Nach oben Weiter


DEA - Raffinerie Heide

Unsere Leistung:

  •   Tragwerksplanung / Statische Berechnung der Gründungen
  •   Schal- und Bewehrungspläne für Fundamente und Montagestraßen (CAD)
  •   Hydraulische Bemessung der Entwässerungssysteme

Beschreibung:

Bei der Umstrukturierung der DEA - Raffinerie in Heide bestand unsere Aufgabe in der Planung und statischen Bemessung der Fundamente für Rohrbrücken, Kolonnen, Reaktoren, Montagekräne sowie Montagestraßen.
Die Besonderheit hierbei lag in der geringen Tragfähigkeit des Bodens und der zum Teil sehr hohen Belastung aus den Kolonnen und Reaktoren - bis zu 650t auf 14,6m² beim Reaktor C101. Rohrbrücken und leichtere Pumpen und Geräte konnten flach gegründet werden. Bei Kolonnen, Reaktoren und der Montagestraße für den 650t-Reaktor kamen Vollverdrängungspfähle zum Einsatz.

Schalplan,Pfähle,Fundamente
Bewehrungsplan - CAD - Microstation - Bodenplatte in Stahlbeton
 

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an Post@Kaiser-Ing.de
Copyright © 2004 -hs- Ingenieurbüro Martin Kaiser. Alle Rechte vorbehalten. (Impressum)
Stand:Mittwoch, 02. März 2005